dlanderror404Fehlerseite2_Illugluehbirne-baumklemmbrettKundenewsletter-anmeldenKWK_IllustrationKWK_IllustrationNEP_BallonoekogasoekostromServiceShopSolaraccountattentionbulletcheckbox--checkedcheckboxneplus_steckerdrop__thunderbold--30infolockerneplus-gas--smallquestionmarkZeichenflaeche 1Element 5shoparrow--downarrow--leftarrow--rightarrow--upbox-arrow--leftbox-arrow--rightcalculatorcalendarclosecloud-xconnectordownloadflowergasgluehbirnehooklightbulbmenuminusmolekulmonitornotespencilplusprintsearchspeech-bubblesun-and-cloudstreewhatsappdatendrop__thunderbold--reversehouse-selectedmaennecken-selectedmaenneckennetzbetreiberuhrvorversorgerweckerarrow-down--longclouddrop__thunderbold--60dropexhausthousemailpiggybanksunthumbthunderboldtwitterlogo--horizontallogo--verticalWave_ActiveWave_Baseneplus-biogasneplus-gasWave_SmartZiericons_Home_Oben_MobileZiericons_Home_ObenZiericons_Home_Unten_MobileZiericons_Home_UntenZiericons_Ökogas_Oben_MobileZiericons_Ökogas_ObenZiericons_Ökogas_Unten_MobileZiericons_Ökogas_UntenZiericons_Ökostrom_Oben_MobileZiericons_Ökostrom_ObenZiericons_Ökostrom_Unten_MobileZiericons_Ökostrom_UntenZiericons_Überuns_Oben_MobileZiericons_Überuns_ObenZiericons_Überuns_Unten_MobileZiericons_Überuns_Unten

Häufige Fragen

Wie wird aus Wasser Strom?

Wer hat’s erfunden? Die alten Griechen! Schon sie nutzten die unerschöpfliche Kraft des Wassers. Allerdings für ihre Getreidemühlen, die sie mit Wasserrädern antrieben. Bis die Bewegungsenergie des Wassers schließlich in elektrischen Strom verwandelt wurde, sollte noch viel Wasser den Fluss hinunterfließen. Dennoch basieren die heutigen Laufwasserkraftwerke auf dem Prinzip der damaligen Getreidemühlen.

Illustration Wie wird aus Wasser Strom

Vereinfacht gesagt funktionieren Laufwasserkraftwerke so: Mit einem Stauwehr wird das Flusswasser gestaut. Das gestaute Wasser wird über die Turbine des Kraftwerks geleitet. Die Turbine ist ein besonders wirkungsvolles Wasserrad, das vom strömenden Wasser gedreht wird. Sie treibt einen Generator an, den man sich vorstellen kann wie einen überdimensional vergrößerten Fahrraddynamo. Der Generator erzeugt den elektrischen Strom – ganz konstant, höchst effizient, bestens regulierbar und umweltfreundlich.

Apropos „umweltfreundlich“ – die Natur liegt uns sehr am Herzen. So wird z. B. am Wasserkraftwerk Iffezheim mit einer Fischtreppe dafür gesorgt, dass Tiere das Stauwehr gut überwinden können. Denn schließlich sollen die Lebensräume der Tiere so wenig wie möglich beeinträchtigt werden.