dlanderror404Fehlerseite2_Illugluehbirne-baumklemmbrettKundenewsletter-anmeldenKWK_IllustrationKWK_IllustrationNEP_BallonoekogasoekostromServiceShopSolaraccountattentionbulletcheckbox--checkedcheckboxneplus_steckerdrop__thunderbold--30infolockerneplus-gas--smallquestionmarkZeichenflaeche 1Element 5shoparrow--downarrow--leftarrow--rightarrow--upbox-arrow--leftbox-arrow--rightcalculatorcalendarclosecloud-xconnectordownloadflowergasgluehbirnehooklightbulbmenuminusmolekulmonitornotespencilplusprintsearchspeech-bubblesun-and-cloudstreewhatsappdatendrop__thunderbold--reversehouse-selectedmaennecken-selectedmaenneckennetzbetreiberuhrvorversorgerweckerarrow-down--longclouddrop__thunderbold--60dropexhausthousemailpiggybanksunthumbthunderboldtwitterlogo--horizontallogo--verticalWave_ActiveWave_Baseneplus-biogasneplus-gasWave_SmartZiericons_Home_Oben_MobileZiericons_Home_ObenZiericons_Home_Unten_MobileZiericons_Home_UntenZiericons_Ökogas_Oben_MobileZiericons_Ökogas_ObenZiericons_Ökogas_Unten_MobileZiericons_Ökogas_UntenZiericons_Ökostrom_Oben_MobileZiericons_Ökostrom_ObenZiericons_Ökostrom_Unten_MobileZiericons_Ökostrom_UntenZiericons_Überuns_Oben_MobileZiericons_Überuns_ObenZiericons_Überuns_Unten_MobileZiericons_Überuns_Unten

Häufige Fragen

Upcycling statt Wegwerfen: 6. Nachhaltigkeitswoche bei NaturEnergiePlus

Vom 15. bis 20.09. 2018 veranstaltet NaturEnergiePlus wieder eine Nachhaltigkeitswoche. Auf seinen Onlinekanälen präsentiert der Anbieter nachhaltiger Energielösungen dieses Jahr neue Ideen, Experteninterviews und praktische Tipps, rund um das Thema Upcycling und Recycling – und zeigt so einen Weg auf, wie man selbst mit „Abfallneugestaltung“ in kleinen Schritten zu einem nachhaltigen Leben beitragen kann. „Upcycling kann einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz leisten“, sagt Volker Bloch, Geschäftsführer von NaturEnergiePlus. „Daher möchten wir mit unserem Schwerpunkt „Upcycling“ ein Bewusstsein dafür schaffen, wie wir gemeinsam Energie im Alltag sparen können, indem wir beispielsweise alte Gegenstände in neuwertige Produkte verwandeln. Wir laden alle herzlich ein, sich zu informieren und sich inspirieren zu lassen.“

Creative Upcycling: Made in Hamburg

Gleich zu Beginn der Nachhaltigkeitswoche zeigt das Team von NaturEnergiePlus gemeinsam mit dem Unternehmen Lockengelöt aus Hamburg, wie aus einem gebrauchten Gegenstand wie einem Skatebord ganz neue Produkte, wie z. B. ein Ring und ein Topfuntersetzer entstehen können. Das begleitende Gewinnspiel inklusive Hauptgewinn soll die User motivieren, selbst aus scheinbar nicht mehr verwendbaren Stoffen coole, neuwertige und einzigartige Produkte zu basteln.

Plastik: Teufelszeug oder das Gold von morgen?

Plastik ist überall: NaturEnergiePlus informiert gemeinsam mit der Ingenieurin Dr.-Ing. Maike Hora von e-hoch-3 über diesen ganz besonderen Stoff. Weltweit sind seit 1950 über 8 Milliarden Tonnen unterschiedliche Kunststoffe erzeugt und nur ein Bruchteil davon recycelt oder upgecycelt worden. Doch Plastik verschwindet nicht einfach wieder – weder aus dem Meer noch aus dem Boden. Ziel muss es daher sein, einen neuen, verantwortungsbewussten Umgang mit dem Material zu lernen, um wachsende Umweltprobleme zu entschärfen.

Mehr Ökogas der Umwelt zuliebe: Biogas-Anlage Coesfeld

Seit Anfang des Jahres bezieht NaturEnergiePlus ihr Biogas aus der Biogasanlage in Coesfeld. Diese Anlage betreibt Biogas-Gewinnung und Recycling, ohne dass nachwachsende Rohstoffe zum Einsatz kommen. NaturEnergiePlus weist auf dieses wichtige Leuchtturmprojekt hin und erklärt, wie die Anlage funktioniert.

Altes Papier mit neuem Leben füllen: Upcycling von Geschäftspapier

Im Rahmen der Nachhaltigkeitswoche berichtet NaturEnergiePlus über ein eigenes Upcycling-Projekt, bei dem das Unternehmen sein altes Geschäftspapier für die Produktion von neuen Schreibblöcken nutzt. Dafür wird es in der Buchbinderei der JVA Heimsheim auf DIN A5 zugeschnitten und verleimt. So entstehen Schreibunterlagen im aktuellen Design. Zehn dieser Unikate werden im Rahmen der Nachhaltigkeitswoche auf der Facebook-Seite von NaturEnergiePlus verlost. Zusätzlich wird es viele Anregungen geben, wie man den eigenen Papierverbrauch senken und sein Altpapier im Alltag sinnvoll nutzen kann.

Alle Informationen zur Nachhaltigkeitswoche 2018 von NaturEnergiePlus sind auf www.naturenergieplus.de/magazin oderhttps://www.facebook.com/naturenergiepluszusammengestellt.

NaturEnergiePlus informiert in seiner Nachhaltigkeitswoche 2018 über das Trend-Thema „Upcycling“, z. B. über die kreative Upcycling-Werkstatt „Lockengelöt“ aus Hamburg.
NaturEnergiePlus verlost in seiner Nachhaltigkeitswoche 2018 Topfuntersetzer aus alten Skateboard vom Upcycling-Unternehmen „Lockengelöt“ aus Hamburg.

Hintergrundinformationen zu NaturEnergiePlus

NaturEnergiePlus ist eine Marke der NaturEnergie+ Deutschland GmbH mit Sitz in Mühlacker an der Enz. Das Unternehmen vertreibt Ökostrom und Ökogas an Privatkunden. Der Ökostrom aus 100 Prozent Wasserkraft wird vollständig in Deutschland erzeugt. Beim Ökogas handelt es sich um klimaneutrales Nordseegas und Biogas aus Bioabfällen. Ökostrom und Ökogas sind vom TÜV Nord zertifiziert. Zusätzlich bietet NaturEnergiePlus auch Photovoltaik-Anlagen und viele Produkte zum nachhaltigen Leben an. Darüber hinaus engagiert sich NaturEnergiePlus mit Klimaschutz- und Nachhaltigkeitsprojekten. Bisher haben sich über 50.000 Kunden für NaturEnergiePlus entschieden. Gesellschafter der NaturEnergie+ Deutschland GmbH ist die EnBW Energie Baden-Württemberg AG.