dlanderror404Fehlerseite2_Illugluehbirne-baumklemmbrettKundenewsletter-anmeldenKWK_IllustrationKWK_IllustrationNEP_BallonoekogasoekostromServiceShopSolaraccountattentionbulletcheckbox--checkedcheckboxneplus_steckerdrop__thunderbold--30infolockerneplus-gas--smallquestionmarkZeichenflaeche 1Element 5shoparrow--downarrow--leftarrow--rightarrow--upbox-arrow--leftbox-arrow--rightcalculatorcalendarclosecloud-xconnectordownloadflowergasgluehbirnehooklightbulbmenuminusmolekulmonitornotespencilplusprintsearchspeech-bubblesun-and-cloudstreewhatsappdatendrop__thunderbold--reversehouse-selectedmaennecken-selectedmaenneckennetzbetreiberuhrvorversorgerweckerarrow-down--longclouddrop__thunderbold--60dropexhaustfacebookhousemailpiggybanksunthumbthunderboldtwitterlogo--horizontallogo--verticalWave_ActiveWave_Baseneplus-biogasneplus-gasWave_SmartZiericons_Home_Oben_MobileZiericons_Home_ObenZiericons_Home_Unten_MobileZiericons_Home_UntenZiericons_Ökogas_Oben_MobileZiericons_Ökogas_ObenZiericons_Ökogas_Unten_MobileZiericons_Ökogas_UntenZiericons_Ökostrom_Oben_MobileZiericons_Ökostrom_ObenZiericons_Ökostrom_Unten_MobileZiericons_Ökostrom_UntenZiericons_Überuns_Oben_MobileZiericons_Überuns_ObenZiericons_Überuns_Unten_MobileZiericons_Überuns_Unten

Häufige Fragen

Wechseln Sie einfach direkt online. Geben Sie Ihre Postleitzahl und Ihren Verbrauch an, wählen Sie Ihren Tarif aus und bestellen Sie Ihr Ökogas. Alternativ können Sie telefonisch zu uns wechseln: 0800 99 99 869 (kostenfrei). Bitte halten Sie Ihre letzte Gasrechnung bereit. Den Rest erledigen wir für Sie. Wir kündigen Ihren Gas-Vertrag bei Ihrem bisherigen Anbieter und sorgen für eine unterbrechungsfreie Umstellung. Außerdem informieren wir Sie per SMS oder E-Mail regelmäßig über den Zwischenstand der Dinge – natürlich auch darüber, ab wann das Ökogas fließt

Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?
Danke für Ihr Feedback!
Danke für Ihr Feedback! Vielleicht können wir Ihnen persönlich weiterhelfen?
Kontaktieren Sie uns.

Ja, Sie können Ihren Gasanbieter frei wählen. Sollte Ihre Gasversorgung über Ihren Vermieter laufen, können Sie ihn über das klimaneutrale Ökogas von NaturEnergiePlus informieren. Vielleicht lässt er sich von nachhaltiger Energie überzeugen. Sie schaffen das!

Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?
Danke für Ihr Feedback!
Danke für Ihr Feedback! Vielleicht können wir Ihnen persönlich weiterhelfen?
Kontaktieren Sie uns.

Wenn Sie aus irgendeinem Grund unzufrieden mit uns sind, kontaktieren Sie uns einfach. So können wir Ihnen am schnellsten helfen. Wir freuen uns auch auf Ihre Verbesserungsvorschläge oder einfach Ihre Meinung. Sie erreichen uns: Per E-Mail: beschwerde@naturenergieplus.de Per Post: NaturEnergie+ Deutschland GmbH, Heilbronner Str. 40, 75417 Mühlacker Per Telefon: 0800 99 99 973 (kostenfrei)

Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?
Danke für Ihr Feedback!
Danke für Ihr Feedback! Vielleicht können wir Ihnen persönlich weiterhelfen?
Kontaktieren Sie uns.

Fördern Sie mit uns nachhaltige Energie- und Zukunftsprojekte

Mit Ihrer Entscheidung für NaturEnergiePlus können Sie doppelt nachhaltig handeln. Abhängig vom gewählten Tarif wird der Ausbau von regenerativen Energiequellen und ökologischen Zukunftsprojekten gefördert.
NaturEnergiePlus active

Förderung (1Cent/kWh):

Ausbau des Laufwasserkraftwerks in Hausen an der Wiese und der Solaranlage auf dem Rathausdach in Riegelsberg

TÜV-Nord & Grüner Strom Label e.V.

NaturEnergiePlus smart

Förderung:

Ausbau des Wasserkraftwerk Künzelsau

TÜV-Nord

NaturEnergiePlus Gas & Biogas

Förderung:

Power-to-Gas-Forschungs-Projekt des Zentrums für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg

TÜV-Nord & Biogas von Grüner Strom Label e.V.

Aktuelle Förderprojekte

Was­ser­kraft­werk Kün­zel­sau

Name Anlagenbetreiber: EnBW Energie Baden-Württemberg AG
Standort: Am Wehr 9 in 74653 Künzelsau
Fluss: Kocher
Jahr des Neu- bzw. Umbaus der Anlage: 2015/2016
Installierte Leistung: 530 kW
Progn. Jahresstrommenge: 2.000.000 kWh

Bür­ger-Ener­gie-Genos­sen­schaft Köl­ler­tal eG

Name des Anlagenbetreibers: Bürger-Energie-Genossenschaft Köllertal eG
Standort: Saarbrücker Str. 31 in 66292 Riegelsberg
Jahr des Neu- bzw. Umbaus der Anlage: 2016
Installierte Leistung: 100 kWp
Progn. Jahresstrommenge: 84.000 kWh

Was­ser­kraft­werk Hau­sen

Name des Anlagenbetreibers: Wasserkraftwerk Hausen GbR
Standort: Neumatt 1 in 79688 Hausen
Fluss: Wiese
Jahr des Neu- bzw. Umbaus der Anlage: 2011
Installierte Leistung: 0,48MW
Progn. Jahresstrommenge: 1.900.000 kWh

Power-to-Gas-For­schung ZSW

Das Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW) gehört zu den führenden Instituten für angewandte Forschung unter anderem auf dem Gebiet der Umwandlung von regenerativem Strom zu Gas (Power to Gas). Weitere Infos zu dem Thema „Power to Gas“ finden Sie hier.

  • Elektrolyse
  • Methanisierung
  • Technisches Monitoring

Frühere Förderprojekte

Was­ser­kraft­werk Bet­ten­hau­sen

Name Anlagenbetreiber: EnBW Energie Baden-Württemberg AG
Standort: Werkstraße 17 in 72175 Bettenhausen
Fluss: Glatt
Jahr des Neu- bzw. Umbaus der Anlage: 2014/2015
Installierte Leistung: 2,85MW
Progn. Jahresstrommenge: 7.200.000 kWh
Zeitraum der Förderung: 2015-2016

Kraft­werk Bad Birn­bach/Leng­ham

Name des Anlagenbetreibers: Markus Neumayer
Standort: 84364 Bad Birnbach/Lengham
Fluss: Rott
Jahr des Umbaus der Anlage: 2011/2012
Installierte Leistung: 0,18 MW
Progn. Jahresstrommenge: 900.000 kWh
Zeitraum der Förderung: 2012 - 2015

Wind­park Buch­holz

Name des Anlagenbetreibers: EnBW Windpark Buchholz GmbH
Standort: Flur 8, 29690 Buchholz
Jahr des Neu- bzw. Umbaus der Anlage: 2012
Installierte Leistung: 2 MW
Nabenhöhe: 108 m
Progn. Jahresstrommenge: 4.500.000 kWh
Zeitraum der Förderung: 2012 - 2013

Wind­farm Treb­bin

Name des Anlagenbetreibers: Windfarm Christinendorf III GmbH &Co KG
Standort: Gemarkung Christinendorf Flur 2, Gemarkung Lüdersdorf Flur 1, 14959 Trebbin
Jahr des Neu- bzw. Umbaus der Anlage: 2012
Installierte Leistung: 2 MW
Nabenhöhe: 105 m
Progn. Jahresstrommenge: 4.339.000 kWh
Zeitraum der Förderung: 2013 - 2014

Wind­kraft­an­lage Neu­rup­pin

Technologie: On-Shore
Standort: 16818 Neuruppin-Dabergotz
Installierte Leistung: 2 MW
Prognostizierte Jahresleistung (kWh): 4.375.875
Inbetriebnahme: Juli 2013
Zeitraum der Förderung: 2013 - 2014

Spei­cher­tech­no­lo­gie­for­schung am Fraun­ho­fer ISE

Das Forschungsinstitut Fraunhofer Institut für Solare Energiesysteme ISE in Freiburg entwickelt neuartige umweltfreundliche Stromspeicher für die Speicherung erneuerbarer Energie.

  • Umweltfreundliche Materialien
  • Effiziente Produktionstechnologie
  • Niedrige Speicherkosten

Zeitraum der Förderung: 2015

Bild: ©Fraunhofer ISE