dlanderror404Fehlerseite2_Illugluehbirne-baumklemmbrettKundenewsletter-anmeldenKWK_IllustrationKWK_IllustrationNEP_BallonoekogasoekostromServiceShopSolaraccountattentionbulletcheckbox--checkedcheckboxneplus_steckerdrop__thunderbold--30infolockerneplus-gas--smallquestionmarkZeichenflaeche 1Element 5shoparrow--downarrow--leftarrow--rightarrow--upbox-arrow--leftbox-arrow--rightcalculatorcalendarclosecloud-xconnectordownloadflowergasgluehbirnehooklightbulbmenuminusmolekulmonitornotespencilplusprintsearchspeech-bubblesun-and-cloudstreewhatsappdatendrop__thunderbold--reversehouse-selectedmaennecken-selectedmaenneckennetzbetreiberuhrvorversorgerweckerarrow-down--longclouddrop__thunderbold--60dropexhausthousemailpiggybanksunthumbthunderboldtwitterlogo--horizontallogo--verticalWave_ActiveWave_Baseneplus-biogasneplus-gasWave_SmartZiericons_Home_Oben_MobileZiericons_Home_ObenZiericons_Home_Unten_MobileZiericons_Home_UntenZiericons_Ökogas_Oben_MobileZiericons_Ökogas_ObenZiericons_Ökogas_Unten_MobileZiericons_Ökogas_UntenZiericons_Ökostrom_Oben_MobileZiericons_Ökostrom_ObenZiericons_Ökostrom_Unten_MobileZiericons_Ökostrom_UntenZiericons_Überuns_Oben_MobileZiericons_Überuns_ObenZiericons_Überuns_Unten_MobileZiericons_Überuns_Unten

Häufige Fragen

Mit allen Wasserspartipps gewaschen

Lassen Sie sich auch ungern Energie durch die Finger rinnen? Dann sind unsere Spartipps Wasser auf Ihre Mühlen.

So bleiben Sie flüssig

Ersparen Sie sich unnötige Energiekosten: Drehen Sie beim Einseifen unter der Dusche oder beim Zähneputzen einfach den Wasserhahn zu – so sparen Sie nicht nur jede Menge Wasser, sondern auch bis zu 30% Energie. Ein Spar-Duschkopf hat einen ähnlichen Effekt. Vor allem „Warmduscher“ nutzen Energie viel effizienter – und verbrauchen auf diese Weise natürlich auch weniger Wasser. Und wenn Sie sich mal fragen: duschen oder baden? Ein Vollbad kostet fast dreimal so viel wie Duschen.

Lassen Sie das Fass nicht überlaufen

Ein steter Tropfen summiert sich auf rund 2.000 Liter pro Jahr. So viel Wasser verschwendet ein undichter Wasserhahn bei zehn Tropfen pro Minute. Es lohnt sich also wirklich, ihn zu reparieren. Und wenn sowieso ein Austausch der Armaturen ansteht, dann wählen Sie am besten einen Einhebelmischer oder eine Thermostatbatterie – die sind auch bis zu 25% energieeffizienter als Zweihebelmischbatterien.

Setzen Sie Ihren Wasserhahn auf Diät

Je weniger Wasser aus dem Hahn oder Duschkopf kommt, desto weniger verbrauchen Sie automatisch. Drehen Sie deshalb den Zulaufhahn unter dem Waschbecken etwas zu. Egal, wie weit Sie oben den Wasserhahn jetzt aufdrehen – es kommt nur die unter dem Becken eingestellte Menge heraus. Oder setzen einen Dichtungsring aus dem Baumarkt zwischen Duscharmatur und Brauseschlauch ein. Dieser reduziert die Durchflussmenge und sorgt je nach farblicher Kennzeichnung für eine Wasserersparnis von ca. 10% (gelb), 30% (rot) oder 50% (blau).

Sie sehen: Wasser eröffnet uns viele Möglichkeiten, umweltbewusst zu handeln. Einen letzten ressourcenschonenden Tipp zum feuchten Element haben wir aber noch: Ökostrom aus 100% deutscher Wasserkraft. Der ist günstiger, als Sie denken.