Wir fördern die Energiezukunft in Deutschland

Sie können den Ausbau von regenerativen Energien und Zukunftsprojekten in Deutschland mitfördern.

Mit dem Produkt NaturEnergiePlus active wird mit 1 Cent/kWh der weitere Ausbau des Laufwasserkraftwerkes in Hausen an der Wiese und die Solaranlage auf dem Rathaus in Riegelsberg gefördert. Die Förderung wird vom TÜV-Nord und vom Grüner Strom Label e.V. zertifiziert.

Die durch den TÜV-Nord zertifizierte Förderung mit dem Produkt NaturEnergiePlus smart fließt in das Wasserkraftwerk Bettenhausen.

Mit den Tarifen NaturEnergiePlus Gas und NaturEnergiePlus Biogas wird ein Power-to-Gas-Projekt des Zentrums für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW) gefördert. Die Förderung wurde vom TÜV-Nord zertifiziert.

NaturEnergiePlus fördert:

Wasserkraftwerk Künzelsau

Wasserkraftwerk Künzelsau

Name Anlagenbetreiber: EnBW Energie Baden-Württemberg AG
Standort: Am Wehr 9 in 74653 Künzelsau
Fluss: Kocher
Jahr des Neu- bzw. Umbaus der Anlage: 2015/2016
Installierte Leistung: 530 kW
Progn. Jahresstrommenge: 2.000.000 kWh

Bürger-Energie-Genossenschaft Köllertal eG

Bürger-Energie-Genossenschaft Köllertal eG

Name des Anlagenbetreibers: Bürger-Energie-Genossenschaft Köllertal eG
Standort: Saarbrücker Str. 31 in 66292 Riegelsberg
Jahr des Neu- bzw. Umbaus der Anlage: 2016
Installierte Leistung: 100 kWp
Progn. Jahresstrommenge: 84.000 kWh

Wasserkraftwerk Hausen

Wasserkraftwerk Hausen

Name des Anlagenbetreibers: Wasserkraftwerk Hausen GbR
Standort: Neumatt 1 in 79688 Hausen
Fluss: Wiese
Jahr des Neu- bzw. Umbaus der Anlage: 2011
Installierte Leistung: 0,48MW
Progn. Jahresstrommenge: 1.900.000 kWh

Power-to-Gas-Forschung ZSW

Das Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW) gehört zu den führenden Instituten für angewandte Forschung unter anderem auf dem Gebiet der Umwandlung von regenerativem Strom zu Gas (Power to Gas). Weitere Infos zu dem Thema „Power to Gas“ finden Sie hier.

  • Elektrolyse
  • Methanisierung
  • Technisches Monitoring

Frühere Förderungen

Diese Anlagen in Deutschland wurden schon gefördert.

Wasserkraftwerk Bettenhausen

Name Anlagenbetreiber: EnBW Energie Baden-Württemberg AG
Standort: Werkstraße 17 in 72175 Bettenhausen
Fluss: Glatt
Jahr des Neu- bzw. Umbaus der Anlage: 2014/2015
Installierte Leistung: 2,85MW
Progn. Jahresstrommenge: 7.200.000 kWh 
Zeitraum der Förderung: 2015-2016

Kraftwerk Bad Birnbach/Lengham

Wasserkraftwerk Bad Birnbach-Lengham

Name des Anlagenbetreibers: Markus Neumayer
Standort: 84364 Bad Birnbach/Lengham
Fluss: Rott
Jahr des Umbaus der Anlage: 2011/2012
Installierte Leistung: 0,18 MW
Progn. Jahresstrommenge: 900.000 kWh
Zeitraum der Förderung: 2012 - 2015

Windpark Buchholz

Wiese mit Windkraftanlagen

Name des Anlagenbetreibers: EnBW Windpark Buchholz GmbH
Standort: Flur 8, 29690 Buchholz
Jahr des Neu- bzw. Umbaus der Anlage: 2012
Installierte Leistung: 2 MW
Nabenhöhe: 108 m
Progn. Jahresstrommenge: 4.500.000 kWh
Zeitraum der Förderung: 2012 - 2013

Windfarm Trebbin

Windkraftrad

Name des Anlagenbetreibers: Windfarm Christinendorf III GmbH &Co KG
Standort: Gemarkung Christinendorf Flur 2, Gemarkung Lüdersdorf Flur 1, 14959 Trebbin
Jahr des Neu- bzw. Umbaus der Anlage: 2012
Installierte Leistung: 2 MW
Nabenhöhe: 105 m
Progn. Jahresstrommenge: 4.339.000 kWh
Zeitraum der Förderung: 2013 - 2014

Windkraftanlage Neuruppin

Feld mit Windkrafträdern

Technologie: On-Shore
Standort: 16818 Neuruppin-Dabergotz
Installierte Leistung: 2 MW
Prognostizierte Jahresleistung (kWh): 4.375.875
Inbetriebnahme: Juli 2013
Zeitraum der Förderung: 2013 - 2014

Speichertechnologieforschung am Fraunhofer ISE

Fraunhofer-Gebäude mit drei Fahnen

Das Forschungsinstitut Fraunhofer Institut für Solare Energiesysteme ISE in Freiburg entwickelt neuartige umweltfreundliche Stromspeicher für die Speicherung erneuerbarer Energie.

  • Umweltfreundliche Materialien
  • Effiziente Produktionstechnologie
  • Niedrige Speicherkosten

Zeitraum der Förderung: 2015