NaturEnergiePlus Nachhaltigkeitswoche

Herzlich willkommen bei der NaturEnergiePlus Nachhaltigkeitswoche 2016!

Machen Sie mit! Am 30. Mai 2016 startet unserer „NaturEnergiePlus CO2-Challenge“ in Kooperation mit dem Start-up Changers unter dem Motto:

Klima schützen, Bäume wachsen lassen und tolle Preise gewinnen!

Mitmachen und gewinnen:

Laden Sie dazu einfach hier die „Changers CO2 fit“-App auf Ihr Smartphone und registrieren Sie sich mit folgendem Kennwort: naturenergieplus

Die „NaturEnergiePlus CO2-Challenge“ läuft bis 30. Juni 2016. Fragen und Antworten zur App finden Sie hier oder schreiben Sie eine E-Mail an support@changers.com.

Lassen Sie z. B. das Auto stehen, starten Sie die „Changers CO2 fit“-App und aktivieren Sie den Ortungsdienst.

Wählen Sie in der App jederzeit neu aus, ob Sie mit uns um die Wette laufen oder Rad fahren wollen. Jeder Kilometer zählt! Gewinnen Sie die Challenge und lassen Sie gleichzeitig Bäume wachsen.

Je 50 km, die Sie gelaufen oder Rad gefahren sind, spenden wir einen Baum an das Projekt „Ein Baum für jedes Kind“ der Deutschen Umweltstiftung.

Und ganz nebenbei sammeln Sie auch noch Bonuspunkte („Recoins“) für die es auch etwas zu gewinnen gibt.

Unser Ziel: Bis 30. Juni 2016 wollen wir 200 Bäume spenden!

Schauen Sie sich auf naturenergieplus.changers.com an was wir alle schon zusammen für den Klimaschutz erreicht haben.

Wer die meisten Kilometer gelaufen oder Rad gefahren ist gewinnt ein handgemachtes Wildbienenhotel.

Die Zweit- und Drittplatzierten erwartet eine NaturEnergiePlus-Soulbottle.

Wer die meisten Recoins gesammelt hat, erhält einen 25 € Gutschein für unseren NaturEnergiePlus Energiespar-Shop.

Übrigens: Auch Strecken, die Sie mit anderen Mobilitätsarten zurücklegen, können Sie über die App festhalten und erhalten dann Ihre persönliche CO2-Bilanz, die Ihnen helfen kann, Ihren CO2-Fußabdruck zu verbessern.

 

Teilnahmebedingungen für das Gewinnspiel "NaturEnergiePlus CO2-Challenge"

Teilnahmeberechtigt am Gewinnspiel sind alle Personen in Deutschland, die das 18. Lebensjahr vollendet haben, mit Ausnahme der Mitarbeiter von NaturEnergie+ Deutschland GmbH. Die Gewinner werden von unserem Partner Changers nach Ablauf unserer Challenge am 30.6.2016 24 Uhr ermittelt. Bei Kilometer- oder Recoinsgleichstand entscheidet das Los. Changers wird die Gewinner per E-Mail kontaktieren, die sich dann bei NaturEnergiePlus mit Ihrer jeweiligen Adresse melden können. Die jeweiligen Gewinne versenden wir klimaneutral und kostenlos über den Postweg. Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich.

Datenschutz bei Changers

Changers steht für ein nachhaltiges IT-System, bei dem der Schutz der Nutzerdaten 
oberste Priorität hat. NaturEnergiePlus erhält grundsätzlich keine individuellen Nutzerdaten der Teilnehmer der „NaturEnergiePlus CO2-Challenge“ außer Sie melden sich als Gewinner des Gewinnspiels freiwillig bei NaturEnergiePlus. Wir können nur die kumulierten Werte in der „NaturEnergiePlus CO2-Challenge“ einsehen. Changers erhält vom Smartphone der Teilnehmer nur die Daten, die notwendig sind, um die zurückgelegten Strecken in der Mobilitätsart zu validieren. Die in der App verwendeten Karten beruhen auf Systemen, die das jeweilige Betriebssystem des Smartphones zur Verfügung stellt.

Changers speichert alle Daten in Deutschland. Damit sind Ihre Daten nach den strengen, deutschen Datenschutzgesetzen sicher gespeichert. Dabei erfasst, speichert und verarbeitet Changers nur die Daten, die Changers tatsächlich für die Erbringung seiner Dienstleistungen benötigt. Alle Daten werden SSL verschlüsselt übertragen. Changers gibt keinerlei personenbezogenen Daten an Dritte weiter. Und darüber hinaus ist das Hosting von Changers auch noch klimaneutral.

Heute startet die „NaturEnergiePlus CO2-Challenge“. Dabei dreht sich einen Monat lang alles um das Thema Nachhaltige Mobilität und das Einsparen von CO2.

Denn je nachhaltiger wir uns z. B. von A nach B bewegen, desto mehr CO2 sparen wir ein.

Zum Beispiel durch Nutzung von Öffentlichem Nahverkehr, Carsharing, Fahrgemeinschaften, oder ganz einfach durch Laufen und Rad fahren kann jeder einen Beitrag zum Klimaschutz leisten.

Neben dem Einsparen von CO2 ist es auch wichtig, Bäume zu erhalten und aufzuforsten, da sie auf natürliche Weise sehr viel CO2 wieder in Sauerstoff umwandeln und so CO2  in der Atmosphäre verringern.

Machen Sie bei der „NaturEnergiePlus CO2-Challenge“ mit, die bis 30. Juni 2016 läuft. Erleben Sie, wo Sie z. B. noch einmal mehr das Auto stehen lassen können und wie ihr persönlicher „Mobilitäts-CO2-Footprint“ aussieht.

Laufen oder radeln Sie mit uns um die Wette. Je 50 km, die Sie gelaufen oder Rad gefahren sind, spenden wir einen Baum an das Projekt „Ein Baum für jedes Kind“ der Deutschen Umweltstiftung.

Bereits 2013/2014 haben wir das Projekt unterstützt, bei dem Baumpflanzungen mit Schülern organisiert werden.

Jedes Kind bekommt einen heimischen Setzling, den es selbst pflanzen und danach betreuen und pflegen darf.

Im Unterricht wird die Pflanzaktion mit ausführlichem Material zum Thema Umwelt und Natur begleitet.

Alle Bäume, die wir zusammen mit Ihnen im Rahmen der „NaturEnergiePlus CO2-Challenge“ durch Laufen und Radfahren an das Projekt spenden, werden im Herbst 2016 mit Schülern aus ganz Deutschland gepflanzt.

Mehr zum Projekt

Tipp: Von der „NaturEnergiePlus CO2-Challenge“ berichten wir auch auf unserem Facebook-Auftritt.