Häufige Fragen - wir beantworten sie

Sie haben Fragen zum Strom-/Gaswechsel oder möchten schnell und unkompliziert mit uns ins Gespräch kommen? Bei unseren umfangreichen Services finden Sie mit einem Klick das passende Angebot.

Stromanbieterwechsel

Unsere Tarife NaturEnergiePlus base, NaturEnergiePlus smart und NaturEnergiePlus active können Sie direkt online über unsere Internetseite abschließen. Einfach Ihre Postleitzahl und Verbrauch eingeben, Tarif auswählen und bestellen. Hier (Link zu Tarifrechner) einfach Ökostromtarife berechnen.
 Alternativ können Sie die Tarife auch unter 0800 99 99 869 direkt am Telefon bestellen. Bitte halten Sie hierzu Ihre letzte Stromrechnung bereit. 
 
 Den Rest erledigen wir für Sie! Wir kündigen Ihren bestehenden Vertrag bei Ihrem bisherigen Stromversorger und sorgen für eine reibungslose Umstellung. Ihr Stromzähler bleibt gleich und der Strom fließt ohne Unterbrechung weiter.
 Wir halten Sie immer auf dem Laufenden und sagen Ihnen, ab wann wir Sie mit unserem umweltfreundlichen Ökostrom beliefern.

Nein, die Kündigung beim bisherigen Stromanbieter und die Anmeldung beim Netzbetreiber übernehmen wir kostenlos für Sie. Sie müssen sich um nichts kümmern. Falls Sie Ihren bestehenden Vertrag bereits gekündigt haben, teilen Sie uns dies einfach mit Ihrer Bestellung mit.

Senden Sie uns den unterschriebenen NaturEnergiePlus Vertrag bzw. füllen Sie unser Vertragsformular online aus oder rufen Sie uns kostenlos unter 0800 99 99 869 an. Die Kündigung beim bisherigen Anbieter übernehmen wir für Sie.

Nichts, der Wechsel des Stromanbieters ist für Sie kostenlos.

Als Neukunde füllen Sie unser Vertragsformular online aus. Vergessen Sie dabei bitte nicht, Ihre neue Anschrift und Ihr Einzugsdatum anzugeben – um alles Weitere kümmern wir uns. Übrigens: Die umweltfreundliche Energie können Sie auch noch bis zu 6 Wochen nach Ihrem Umzug anmelden. Wir beraten Sie hierzu unter 0800 99 99 869 gern.

Bei einem Umzug nehmen Sie Ihren Vertrag von NaturEnergiePlus einfach mit an Ihren neuen Wohnort. Senden Sie uns dazu bitte rechtzeitig Ihre neue Adresse und Zählernummer zu. Ganz bequem können Sie uns Ihren Umzug im Kundenportal www.mein-neplus.de mitteilen.
 
 Wenn Sie umziehen und uns keine Zählernummer und Lieferadresse für Ihr neues Zuhause melden, kommt durch die Energieentnahme automatisch ein Grundversorgungsvertrag mit dem örtlichen Versorger zustande.

Grundsätzlich ist ein Wechsel aus der Grundversorgung innerhalb von 10 Werktagen möglich. Falls Sie noch bei Ihrem alten Anbieter vertraglich gebunden sind, können wir Sie erst später beliefern. Bei einem Umzug oder Einzug in ein neues Zuhause können wir Sie auch 6 Wochen rückwirkend noch anmelden.

Nach Eingang Ihres ausgefüllten Vertrages kündigen wir für Sie Ihren bestehenden Energieliefervertrag bei Ihrem bisherigen Anbieter. Gleichzeitig melden wir Sie beim örtlichen Netzbetreiber um. Wenn Ihr bisheriger Anbieter und der örtliche Netzbetreiber dem Lieferantenwechsel zugestimmt haben, erhalten Sie den umweltfreundlichen Strom von NaturEnergiePlus. Wir informieren Sie nach Ihrer Anmeldung auch schriftlich darüber ab wann der Ökostrom bei Ihnen fließt.

Nein! Die Stromversorgung ist durch den Grundversorger gesetzlich gesichert. Sie werden von der Umstellung selber nichts merken – außer dem guten Gefühl, dass Sie dann Ökostrom von NaturEnergiePlus bekommen.

Stromvertrag, Preis und Abrechnung

Der NaturEnergiePlus Preis ist von Ihrem Wohnort abhängig. Er besteht aus dem monatlichen Grundpreis und dem Verbrauchspreis pro Kilowattstunde.
Darin ist bereits alles enthalten:

1) Gesetzliche Steuern, Abgaben und Umlagen

- Umsatzsteuer
- Stromsteuer
- Umlage nach dem Kraft-Wärme-Kopplungsgesetz (KWKG)
- Abgabe zur Förderung von erneuerbaren Energien (EEG-Umlage)
- Konzessionsabgabe
- Umlage nach § 19 der Stromnetzentgeltverordnung
- Off-Shore-Umlage
- Abschalt-Umlage

2) Vom örtlichen Netzbetreiber in Rechnung gestellte Kosten

- Netznutzung

3) Vom Messstellenbetreiber in Rechnung gestellte Kosten (i.d.R. Ihr örtlicher Netzbetreiber)

- Messung

4) Strombeschaffung, Vertrieb und Service

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie hier.

Ihren monatlichen Abschlag berechnen wir auf der Grundlage Ihres Tarifs und aus Ihrem angegebenen Jahresverbrauch in kWh. Kennen Sie diesen nicht, reicht uns auch die Anzahl der Personen in Ihrem Haushalt, um einen Jahresverbrauch zu schätzen. Ziel ist es, die Abschläge so zu kalkulieren, dass keine hohen Nachzahlungen anfallen.

Allen Kunden von NaturEnergiePlus steht das Online-Portal zur Verfügung. Hier haben Sie die Möglichkeit Ihr Rechnungsarchiv online einzusehen. Je nach Produkt für das Sie sich entschieden haben erhalten Sie Ihre Rechnung zusätzlich per Post oder den Hinweis zur Rechnung im Onlinekundenportal per E-Mail.

Weitere Informationen rund um die Inhalte und Begrifflichkeiten Ihrer Rechnung von NaturEnergiePlus finden Sie auf unserer Rechnungserläuterung. Wir haben zum Beispiel Erklärungen zu Steuern, Abgaben und Umlagen für Sie zusammengestellt.

Wenn Sie uns ein SEPA-Lastschriftmandat erteilt haben buchen wir Ihren Abschlag auf Basis des Jahresverbrauchs bequem und ganz automatisch monatlich von Ihrem Konto ab.

Ihr Abschlag wird anhand Ihres letzten Jahresverbrauchs bzw. aufgrund Ihrer Angaben ermittelt. Sollte sich Ihr Verbrauch z.B. durch mehr oder weniger Personen im Haushalt verändern, dann teilen Sie uns das doch einfach mit. Am schnellsten geht das über Ihr persönliches Kundenportal. Wir beraten Sie gerne über eine mögliche Anpassung der monatlichen Abschlagshöhe.

Wir bieten unseren Kunden unterschiedliche Produkte mit unterschiedlichen Vertragslaufzeiten. So können Sie selbst entscheiden, welches für Sie das richtige und passende Produkt ist. Die Vertragslaufzeiten finden Sie in den Produktdetails.
Jeder NaturEnergiePlus-Vertrag verlängert sich jeweils um die Vertragslaufzeit, wenn er nicht mit einer Frist von einem Monat zum Monatsende gekündigt wird.

Bei Fragen rund um die NaturEnergiePlus-Produkte beraten wir Sie gerne kostenlos unter der Nummer 0800 99 99 869.

Sofern unser Angebot einen einmaligen Abschlussbonus vorsieht, erhalten Sie diesen als Neukunde nach 12-monatiger Belieferung mit der nächsten Jahresverbrauchsrechnung gutgeschrieben.

Während der Laufzeit der Preisgarantie bleibt der vereinbarte Strompreis stabil, egal wie sich der Markt entwickelt. Ausgenommen von dieser Preisgarantie sind Steuern, Abgaben und Umlagen (Stromsteuer, Umsatzsteuer, EEG-Umlage, KWK-Umlage, Umlage nach § 19 Abs. 2 StromNEV, § 18 AbLaV, Offshore-Umlage, sowie eventuelle neue Steuern, Abgaben und Umlagen).
 
 Informationen zur Zusammensetzung des Preises finden Sie hier.

Sie können Ihren Freunden ganz bequem online eine Empfehlung für den grünen Strom senden. Wenn Ihr Freund zu NaturEnergiePlus wechselt, erhalten Sie eine persönliche Danke-Prämie und Ihr Freund als Willkommens-Geschenk einen attraktiven Abschlussbonus. Schauen Sie doch gleich mal in unserem Freundschafts-Bereich vorbei.

Waren Sie mit etwas nicht zufrieden? Haben Sie sich über etwas geärgert? Dann zögern Sie nicht und kontaktieren Sie uns. Wir nehmen Ihre Beschwerde ernst und gehen dieser auf den Grund, denn Ihre Zufriedenheit ist unser Ziel. Natürlich freuen wir uns auch über Lob und Anerkennung, wenn etwas gut geklappt hat. Auch Verbesserungsvorschläge und Ihre Meinung sind uns wichtig, damit wir für Sie ständig besser werden können.
 
 Sie erreichen uns:
 Per E-Mail: beschwerde@naturenergieplus.de
 Per Post: NaturEnergie+ Deutschland GmbH, Heilbronner Str. 40, 75417 Mühlacker
 Per Telefon: 0800 99 99 973 (kostenlose Hotline)

Gasanbieterwechsel

Ja, natürlich. Wie beim Strom können Sie auch Ihren Gasanbieter frei wählen und sich für eines unserer attraktiven Gasangebote entscheiden. Falls Ihre Gasversorgung direkt über Ihren Vermieter läuft und in Ihrer Nebenkostenabrechnung erscheint, dann können Sie Ihren Vermieter über das günstige Angebot von NaturEnergiePlus informieren. Es entsteht für ihn kein Nachteil durch einen Gasanbieterwechsel und daher lässt er sich bestimmt gerne überzeugen. 

Unsere Tarife NaturEnergiePlus Gas und NaturEnergiePlus Biogas können Sie direkt online über unsere Internetseite abschließen. Einfach Ihre Postleitzahl und Verbrauch eingeben, Tarif auswählen und bestellen. Hier einfach Gastarife berechnen.
Alternativ können Sie die Tarife auch unter 0800 99 99 869 direkt am Telefon bestellen. Bitte halten Sie hierzu Ihre letzte Gasrechnung bereit. 
Den Rest erledigen wir für Sie! Wir kündigen Ihren bestehenden Vertrag bei Ihrem bisherigen Gasversorger und sorgen für eine reibungslose Umstellung. Ihr Gaszähler bleibt gleich und das Gas fließt ohne Unterbrechung weiter.
Wir halten Sie immer auf dem Laufenden und sagen Ihnen, ab wann wir Sie mit unserem umweltfreundlichen Gas beliefern.

Nein, die Kündigung beim bisherigen Gasanbieter und die Anmeldung beim Netzbetreiber übernehmen wir kostenlos für Sie. Sie müssen sich um nichts kümmern. Falls Sie Ihren bestehenden Vertrag bereits gekündigt haben, teilen Sie uns dies einfach mit Ihrer Bestellung mit.

Senden Sie uns den unterschriebenen NaturEnergiePlus Vertrag bzw. füllen Sie unser Vertragsformular online aus oder rufen Sie uns kostenlos unter 0800 99 99 869 an. Die Kündigung beim bisherigen Anbieter übernehmen wir für Sie.

Nichts, der Wechsel des Gasanbieters ist für Sie kostenlos.

Als Neukunde füllen Sie unser Vertragsformular online aus. Vergessen Sie dabei bitte nicht, Ihre neue Anschrift und Ihr Einzugsdatum anzugeben – um alles Weitere kümmern wir uns. Übrigens: Die umweltfreundliche Energie können Sie auch noch bis zu 6 Wochen nach Ihrem Umzug anmelden.
Beim Umzug mit Gasvertrag ist ein Gasanschluss mit Gaszähler natürlich Voraussetzung. Wir beraten Sie hierzu unter 0800 99 99 869 gern.

Bei einem Umzug melden Sie sich bitte frühzeitig bei uns, damit wir alles weiter mit Ihnen besprechen können. Wenn Sie an Ihrem neuen Wohnort auch einen Gasanschluss haben, dann können Sie selbstverständlich weiterhin von NaturEnergiePlus beliefert werden.

Grundsätzlich ist ein Wechsel aus der Grundversorgung innerhalb von 10 Werktagen möglich. Falls Sie noch bei Ihrem alten Anbieter vertraglich gebunden sind, können wir Sie erst später beliefern. Bei einem Umzug oder Einzug in ein neues Zuhause können wir Sie auch 6 Wochen rückwirkend noch anmelden.

Nach Eingang Ihres ausgefüllten Vertrages kündigen wir für Sie Ihren bestehenden Energieliefervertrag bei Ihrem bisherigen Anbieter. Gleichzeitig melden wir Sie beim örtlichen Netzbetreiber um. Wenn Ihr bisheriger Anbieter und der örtliche Netzbetreiber dem Lieferantenwechsel zugestimmt haben, erhalten Sie das klimaneutrale Gas von NaturEnergiePlus. Wir informieren Sie nach Ihrer Anmeldung auch schriftlich darüber ab wann das nachhaltige Gas bei Ihnen fließt.

Nein! Die Gasversorgung ist durch den Grundversorger gesetzlich gesichert. Sie werden von der Umstellung selber nichts merken – außer dem guten Gefühl, dass Sie dann klimaneutrales Gas von NaturEnergiePlus bekommen. 

Gasvertrag, Preis und Abrechnung

Der NaturEnergiePlus Preis ist von Ihrem Wohnort abhängig. Er besteht aus dem monatlichen Grundpreis und dem Verbrauchspreis pro Kilowattstunde.
Darin ist bereits alles enthalten:

1) Gesetzliche Steuern, Abgaben und Umlagen

  • Umsatzsteuer
  • Erdgassteuer

2) Vom örtlichen Netzbetreiber in Rechnung gestellte Kosten

  • Netznutzung
  • Messung
  • Ablesung
  • Abrechnung

3) Gasbeschaffung, Vertrieb und Service

Ihren monatlichen Abschlag berechnen wir auf der Grundlage Ihres Tarifs und aus Ihrem angegebenen Jahresverbrauch in kWh. Kennen Sie diesen nicht, reicht uns auch die Anzahl der Quadratmeter in Ihrem Haushalt, um einen Jahresverbrauch zu schätzen. Ziel ist es, die Abschläge so zu kalkulieren, dass keine hohen Nachzahlungen anfallen.

Allen Kunden von NaturEnergiePlus steht das Online-Portal zur Verfügung. Hier haben Sie die Möglichkeit Ihr Rechnungsarchiv online einzusehen. Je nach Produkt für das Sie sich entschieden haben erhalten Sie Ihre Rechnung zusätzlich per Post oder den Hinweis zur Rechnung im Onlinekundenportal per E-Mail.

Weitere Informationen rund um die Inhalte und Begrifflichkeiten Ihrer Rechnung von NaturEnergiePlus finden Sie auf unserer Rechnungserläuterung. Wir haben zum Beispiel Erklärungen zu Steuern, Abgaben und Umlagen für Sie zusammengestellt.

Wenn Sie uns ein SEPA-Lastschriftmandat erteilt haben buchen wir Ihren Abschlag auf Basis des Jahresverbrauchs bequem und ganz automatisch monatlich von Ihrem Konto ab.

Ihr Abschlag wird anhand Ihres letzten Jahresverbrauchs bzw. aufgrund Ihrer Angaben ermittelt. Sollte sich Ihr Verbrauch z.B. durch mehr oder weniger Personen im Haushalt verändern, dann teilen Sie uns das doch einfach mit. Am schnellsten geht das über Ihr persönliches Kundenportal. Wir beraten Sie gerne über eine mögliche Anpassung der monatlichen Abschlagshöhe.

Wir bieten unseren Kunden unterschiedliche Produkte mit unterschiedlichen Vertragslaufzeiten. So können Sie selbst entscheiden, welches für Sie das richtige und passende Produkt ist. Die Vertragslaufzeiten finden Sie in den Produktdetails.
Jeder NaturEnergiePlus-Vertrag verlängert sich jeweils um die Vertragslaufzeit, wenn er nicht mit einer Frist von einem Monat zum Monatsende gekündigt wird.
 
Bei Fragen rund um die NaturEnergiePlus-Produkte beraten wir Sie gerne kostenlos unter der Nummer 0800 99 99 869.

Sofern unser Angebot einen einmaligen Abschlussbonus vorsieht, erhalten Sie diesen als Neukunde nach 12-monatiger Belieferung mit der nächsten Jahresverbrauchsrechnung gutgeschrieben.

Mit unserer vollen Preisgarantie bleibt Ihr Gaspreis für ein Jahr stabil, egal wie sich der Markt und die Steuern entwickeln.

Waren Sie mit etwas nicht zufrieden? Haben Sie sich über etwas geärgert? Dann zögern Sie nicht und kontaktieren Sie uns. Wir nehmen Ihre Beschwerde ernst und gehen dieser auf den Grund, denn Ihre Zufriedenheit ist unser Ziel. Natürlich freuen wir uns auch über Lob und Anerkennung, wenn etwas gut geklappt hat. Auch Verbesserungsvorschläge und Ihre Meinung sind uns wichtig, damit wir für Sie ständig besser werden können.

Sie erreichen uns:
Per E-Mail: beschwerde@naturenergieplus.de
Per Post: NaturEnergie+ Deutschland GmbH, Heilbronner Str. 40, 75417 Mühlacker
Per Telefon: 0800 99 99 973 (kostenlose Hotline)

Klimaschutz und Nachhaltigkeit

Kunden der NaturEnergie+ Deutschland GmbH erhalten ausschließlich zertifizierten NaturEnergiePlus Ökostrom. Er wird zu 100% aus deutscher Wasserkraft gewonnen. Die Erzeugung findet ohne CO2-Emissionen vor Ort statt und es entstehen keine radioaktiven Abfälle.

Strom von NaturEnergiePlus wird vollständig aus Wasserkraft erzeugt. Dabei setzen wir auf Wasserkraftwerke aus Deutschland.

Die Kraftwerke können Sie sich hier ansehen

Unser Ökostrom aus 100% deutscher Wasserkraft wird jährlich vom anerkannten TÜV Nord geprüft und zertifiziert.

Als Ökostrom wird Strom bezeichnet, der aus erneuerbaren Energien, wie zum Beispiel Sonne, Biomasse, Wasser- oder Windkraft, erzeugt wird.

Ja, durch die Produkte NaturEnergiePlus smart und active wird der Ausbau von neuen regenerativen Anlagen gefördert.

Weitere Informationen finden Sie hier

Es handelt sich um ein 100% klimaneutrales Erdgas aus der Nordsee. Beim NaturEnergiePlus Biogas wird der zehnprozentige Biogasanteil nur aus Reststoffen in der Biogasanlage Geislingen gewonnen. Die übrigen 90 Prozent sind klimaneutrales Erdgas aus der Nordsee.

Nachhaltigkeit bedeutet eine verantwortungsvolle, rücksichtsvolle Nutzung von Ressourcen, in diesem Fall Gas. Der moderne Nachhaltigkeitsbegriff setzt neben die ökonomischen und ökologischen Aspekte auch die soziale Nachhaltigkeit mit aufs Programm. Unser Produkt berücksichtigt darum auch, wo und unter welchen Umständen es produziert und verarbeitet wird. Soziale Ausbeutung, politische Unterdrückung und schlechte Arbeitssicherheitsbedingungen sind für uns unvereinbar mit unseren Prinzipien und darum setzen wir auf Nordseegas.

Jeder Energieverbrauch sollte natürlich grundsätzlich hinterfragt werden, doch beruht auch ein bewusster moderner Lebensstil immer auf dem Verbrauch von Energie. Umso wichtiger ist es, unser Klima für die kommenden Generationen so stabil wie möglich zu erhalten und kein zusätzliches CO2 auszustoßen. Genau das gelingt Ihnen mit NaturEnergiePlus Gas und der bewussten Entscheidung für dieses Produkt. Sprechen Sie doch einmal im Freundeskreis darüber.

Die Herkunft des Gases wird vom TÜV Nord geprüft und zertifiziert.

Die Gasproduktion in der Nordsee erfolgt unter strenger Überwachung und Regulierung zum Schutz der Umwelt und der Arbeiter. Die Überwachungsergebnisse sind sehr transparent, d.h. ein Großteil der Daten ist öffentlich zugänglich. Während die meisten Gasanbieter ihr Gas über weite Distanzen z.B. aus Westsibirien liefern lassen, ist uns die räumliche Nähe wichtig, die sich auch in einem geringen Energieverbrauch beim Transport bemerkbar macht. Daneben haben bei der Auswahl des Liefergebietes für uns noch die Arbeitsbedingungen auf den Produktionsanlagen sowie die "Compliance“- und „Corporate Governance“-Kultur der produzierenden Unternehmen eine wichtige Rolle gespielt. Soziale Nachhaltigkeit zeigt sich für uns auch hier.

Die Förderung von Gas in der Nordsee erfolgt z.B. nach den Vorgaben der internationalen OSPAR-Konvention. Daneben kommen verschiedene nationale Regelungen und Umweltgesetze zur Anwendung. 

In der Nordsee wird seit vielen Jahrzehnten Gas unter höchsten Sicherheits- und Umweltstandards gefördert. Anhand der Daten der überwachenden Behörden ist feststellbar, dass es z.B. eine kontinuierliche Reduzierung von Arbeitsunfällen und Gefahrensituationen auf den Produktionsanlagen in der Nordsee gibt.

In der Nordsee wird Gas mit Hilfe von Offshore-Plattformen gefördert. Je nach Wassertiefe kommen dabei unterschiedliche Plattformtypen zum Einsatz (fest verankert, schwimmend). Ein Teil der Plattformen hat keine Besatzung, diese werden dann über Fernsteuerungsanlagen gesteuert und überwacht.

Nach heutigem Stand ist die Gasförderung in der Nordsee noch einige Jahrzehnte möglich.

Uns ist die Klimaneutralität unseres Gases sehr wichtig. Bei der Förderung, Transport und bei der Verbrennung des Gases werden CO2 Emissionen freigesetzt. Die Klimaneutralität des Gases von NaturEnergiePlus wird dadurch erreicht, indem die CO2 Emissionen, die in der gesamten Wertschöpfungskette entstanden sind, kompensiert werden. Die Kompensation der Emissionen wird durch die Förderung von Klimaschutzprojekten erreicht (z.B. Bau und Betrieb von neuen Wasserkraftanlagen oder anderen erneuerbaren Energieträgern). Diese Förderung erfolgt indem NaturEnergiePlus CO2 Zertifikate kauft und entwertet.

Die CO2 Zertifikate werden auf dem offiziellen CO2 Markt (EPEX Börse) gekauft. Die beschaffte CO2 Zertifikatsmenge wird auf einem offiziellen Löschungs- bzw. Entwertungskonto der Deutschen Emissionshandelsstelle (DEHSt) entwertet. Die Löschung (Entwertung) und die CO2 Menge werden vom TÜV Nord auf ihre Richtigkeit geprüft. 

NaturEnergiePlus verwendet für die CO2 Neutralstellung sogenannte CERs (Certified Emission Reductions). CERs stammen aus international anerkannten Klimaschutzprojekten, die von Zertifizierungsorganisationen (z.B. TÜV, DNV etc.)  und von der UN geprüft wurden.
NaturEnergiePlus unterstützt das Ziel eines hohen CO2 Preises, damit mittel- und langfristig kohlebasierte Stromerzeugung wirtschaftlich unattraktiver wird.

  • Deshalb beschafft NaturEnergiePlus die CO2 Zertifikate auf dem offiziellen CO2 Markt. Der Erwerb von freiwilligen Zertifikaten wirkt sich preislich nicht auf den offiziellen CO2 Markt aus.
  • Hinzu kommt, dass alle UN-Klimaschutzprojekte öffentlich zugängliche Informationen bieten: Die Informationen umfassen sowohl Dokumente und Berichte während der Projektentwicklung, die mit internationaler Partizipation durchgeführt wurden und laufende Monitoringberichte, die während der Projektlaufzeit bereitstellt werden. Die Projekte bieten im Vergleich zu freiwilligen CO2 Zertifikaten eine unabhängige transparente Informationsquelle.

Alle CO2 Zertifikate (CERs) können auf das Ursprungsprojekt zurückverfolgt werden. Die Projekte, aus denen die eingesetzten CO2 Zertifikate stammen, finden Sie hier.

Biogas ist im Rohzustand ein Gemisch aus rund 50-75% Methan, 35-45% Kohlendioxid sowie Stickstoff, Sauerstoff, Schwefelwasserstoff und Wasserstoff. Um es im Gasnetz zu nutzen, muss es aufbereitet und gereinigt werden. Bei der Einspeisung ins Gasnetz besteht das aufbereitete Biogas dann zu 96-99% aus Methan und ist qualitativ mit Erdgas vergleichbar.

In einer Biogas-Anlage wird aus organischer Masse - in unserem Fall aus Bio-Reststoffen - durch Vergärung ein Gasgemisch mit hohem Methananteil erzeugt. Das organische Ausgangssubstrat wird dabei biochemisch umgebaut, wobei das Biogas entsteht. Dieses kann nach Aufbereitung ins Gasnetz eingespeist oder in einem Blockheizkraftwerk verstromt werden. In unserem Fall erfolgt die Einspeisung ins Gasnetz.

Nein, der zehnprozentige Biogasanteil beim NaturEnergiePlus Biogas besteht ausschließlich aus organischen Reststoffen, die in der Biogasanlage Geislingen verwertet werden.

Allgemeine Fragen

Der Begriff Kilowattstunde (auch kWh) ist die Einheit der Energie und wird vor allem in der Elektrotechnik angewendet. Ein 1000-Watt-Staubsauger verbraucht z.B. in einer Stunde 1000 Watt-Stunden Strom, was genau einer kWh entspricht.

Wenn dieser Fall eintritt, wenden Sie sich bitte direkt an den örtlichen Netzbetreiber. Der ist für die Instandhaltung und Wartung des Stromnetzes zuständig. Er wird die Störung umgehend beheben.

Ein spezielles Angebot für Nachtstrom bzw. Strom für Wärmepumpen bietet NaturEnergiePlus zurzeit nicht an.

Eine Stromlieferung ist prinzipiell möglich, allerdings mit nur einem Verbrauchspreis und einem Grundpreis.

Die NaturEnergie+ Deutschland GmbH ist ein eigenständiges Unternehmen mit Sitz in Mühlacker. Gesellschafter ist die EnBW.

Wenn wir Ihnen bei Fragen oder Beschwerden im Zusammenhang mit Ihrer Energielieferung nicht weiterhelfen konnten, stellt Ihnen der Verbraucherservice der Bundesnetzagentur Informationen über das geltende Recht, Ihre Rechte als Haushaltskunde und über Streitbeilegungsverfahren für die Bereiche Elektrizität und Gas zur Verfügung und ist unter folgenden Kontaktdaten erreichbar:

Bundesnetzagentur für Elektrizität, Gas, Telekommunikation, Post, Eisenbahnen
Verbraucherservice 
Postfach 8001
53105 Bonn
Telefon: Mo.-Fr. von 9 bis 15 Uhr, 030-22480-500 oder 01805-101000 - Bundesweites Infotelefon (Festnetzpreis 14 ct/min, Mobilfunkpreise maximal 42 ct/min)
Fax: 030-22480-323
E-Mail: verbraucherservice-energie@bnetza.de

Zur Beilegung von Streitigkeiten kann ein Schlichtungsverfahren bei der Schlichtungsstelle Energie beantragt werden. Voraussetzung dafür ist, dass der Kundenservice unseres Unternehmens angerufen wurde und keine beidseitig zufriedenstellende Lösung gefunden wurde.
Die Kontaktdaten der Schlichtungsstelle sind:

Schlichtungsstelle Energie e.V.
Friedrichstraße 133
10117 Berlin
Telefon. 030 / 27 57 240 - 0
Telefax: 030 / 27 57 240 – 69
Internet: www.schlichtungsstelle-energie.de
E-Mail:  info@schlichtungsstelle-energie.de